RootBarrier® Gießrand

Wer Bäume in innerstädtischen Gebieten pflanzt, möge bedenken, dass sich diese zum größten Teil aus dem Wasservorrat des Baumloches versorgen müssen. Trockener Boden und Wassermangel kann zu Trockenstress und Wachstumsproblemen führen. Dies passiert vor allem bei jungen Bäumen und bei Bäumen, die eine regelmäßige Bewässerung gewohnt sind. Damit Landschaftsgärtner nicht jeden Tag die frisch gepflanzten Bäume bewässern müssen, empfehlen wir RootBarrier® Gießränder aus HDPE oder LDPE, um die Bäume länger mit Wasser zu versorgen. Das Wasser aus dem Gießrand wird langsam an den Baum abgegeben, so dass er ununterbrochen versorgt ist.

Professionelles Bewässerungssystem für Bäume

Lieferbar in HDPE 2mm und LDPE 3mm
Der RootBarrier® Gießrand wird in einem Kreis um den Baum gebogen und mit dem RootBarrier® Connector befestigt. Der Gießrand wird zum Teil unterirdisch eingebaut (5-10 cm). Hierdurch steht der Gießrand stabil.

Auch kann der Gießrand mit unserem RootBarrier® Erdanker im Boden verankert werden und muss er nicht am Pfahl festgeschraubt werden. Daher kann der Gießrand ohne große Umstände wiederverwendet werden. Der RootBarrier® Gießrand bleibt auch ohne Erdanker stabil stehen. Wenn der Gießrand jedoch auf einem Hügel installiert wird, ist als Vorsorge für einem besseren Halt unser RootBarrier® Erdanker erforderlich. Als Zubehör sind auch die RootBarrier® Verschlusskappen und Antivandalismus-Schrauben erhältlich.

Eigenschaften

  • Keine Pfähle benötigt
  • Sehr belastbar, nachhaltig und wiederverwendbar
  • UV-beständig
  • Einfach zu schneiden und installieren mit Hilfe von unserem Zubehör 
  • Kann auf einem Hügel installiert werden
  • Antivandalismus-System
  • Schutz gegen Streusalz und Mähschäden
  • Frei von Chemikalien, 100% recycelbar
  • Auch erhältlich in schwarz

 

Anwendung

Bewässerungsunterstützung bei Neuanpflanzung

 

*International registered model DM/081 955